Teilnahmebedingungen


MyWay Teilnahmebedingungen zur Personalisierung von Pillenblister-Etuis der Mylan Healthcare GmbH (“Mylan”)

§ 1 Grundsätzliche Vorschriften und Vereinbarungen
(1) Mylan bietet Nutzern der Website myway.mylan.de (“MyWay-Plattform”) einen kostenlosen Service an, der es seinen Nutzern ermöglicht, das Pillenblister-Etui von MyWay personalisieren zu lassen. Die Nutzung der MyWay-Plattform und Services ist freiwillig und kostenlos. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht.
(2) Um ein personalisiertes Pillenblister-Etui bestellen zu können, müssen die Nutzer bestimmte Informationen angeben. Jeder Nutzer ist verpflichtet, bei der Bestellung des Pillenblister-Etuis vollständige und korrekte Daten anzugeben und wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Die Einzelheiten der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der von den Nutzern mitgeteilten Daten regelt die Datenschutzerklärung von Mylan.
(3) Die Nutzung der MyWay-Plattform und Services ist nur für private eigene Zwecke gestattet, d.h. nur zu Zwecken, die überwiegend weder der gewerblichen noch der selbständigen beruflichen Tätigkeit des Nutzers zugerechnet werden können. Eine Nutzung für Dritte ist nicht gestattet.
(4) Jeder Nutzer ist verpflichtet, sich bei der Nutzung der MyWay-Plattform und Services an die geltenden Gesetze zu halten und die Rechte Dritter zu beachten.
(5) Ohne unsere ausdrückliche Genehmigung dürfen in anderen Websites keine Links zu unserer Website hergestellt werden.

 

§ 2 Richtlinien für die Übermittlung von Inhalten
(1) Die Nutzer dürfen keine Bilder oder sonstige Inhalte an Mylan übermitteln, die
– pornografische, volksverhetzende oder sonstige illegale Bestandteile enthalten;
– gegen das Urheberrecht oder sonstige Rechte Dritter, insbesondere Persönlichkeitsrechte oder Rechte geistigen oder gewerblichen Eigentums, verstoßen;
– für ein Individuum oder Unternehmen diffamierend, verleumderisch, beleidigend oder diskriminierend sind; und/oder
– sonst gegen gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen verstoßen oder anderweitig unzulässig sind.
(2) Mylan behält sich das Recht vor, die Personalisierung eines Pillenblisters-Etuis nach freiem Ermessen abzulehnen und die an Mylan übermittelten Bilder oder Inhalte zu löschen, sofern der Verdacht besteht, dass diese gegen die vorstehenden Bestimmungen verstoßen.

 

§ 3 Verfügbarkeit der MyWay-Plattform und Services
(1) Die MyWay-Plattform und Services werden von Mylan unentgeltlich und nach freien Ermessen zur Verfügung gestellt. Ein Anspruch auf Zugang zur MyWay-Plattform oder den Services besteht nicht. Mylan ist berechtigt, die MyWay-Plattform und Services jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern und/oder ganz oder teilweise einzustellen.
(2) Die MyWay-Plattform oder Services können aufgrund technischer Störungen vorübergehend nicht erreichbar sein. Nutzer haben keinen Anspruch darauf, dass die MyWay-Plattform oder Services jederzeit erreichbar sind. Mylan ist nicht verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, und übernimmt somit keine Haftung dafür, dass der Zugang zur MyWay-Plattform und/oder den Services ununterbrochen und fehlerfrei möglich ist.

 

§ 4 Spam, Flooding, Leeching, Viren, Malware
(1) Es ist strikt verboten, das Serversystem der MyWay-Plattform mit Anfragen zu bombardieren und Scripte sowie Programme zu nutzen, welche die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit der Services beeinflussen.
(2) Die Nutzer verpflichten sich ferner, keine Inhalte zu übermitteln, die Computerviren, -würmer oder sonstige potentiell schädliche Computerprogramme oder Dateien enthalten.

 

§ 5 Verwendung von Nutzerdaten
(1) Mylan ist sich der Schutzbedürftigkeit der personenbezogenen Daten der Nutzer der MyWay-Plattform und Services bewusst und achtet bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten auf den Schutz der Privatsphäre der Nutzer.
(2) Personenbezogen Daten werden von Mylan nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet. Die Einzelheiten zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch Mylan ergeben sich aus der Datenschutzerklärung von Mylan.

 

§ 6 Haftung
(1) Mylan haftet für Schäden im Fall von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, Übernahme einer Garantie, und Verstößen gegen das Produkthaftungsgesetz. Im Übrigen ist eine Haftung von Mylan ausgeschlossen.
(2) Die vorstehende Haftungsbegrenzung gilt auch für Schadensersatzansprüche gegen Organe, leitende Angestellte, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen von Mylan.

 

§ 7 Sonstiges
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).